Unterhaltsvorschuss

Dr. Brehm § Klingenberger § Brehm-Kaiser

Unterhaltsvorschuss (UVG)

Unterhaltsvorschuss ist eine Sozialleistung der Jugendämter für alleinerziehende Elternteile, die mit mindestens einem unterhaltsberechtigten Kind in einem Haushalt wohnen. Die alleinerziehende Mutter bzw. der alleinerziehende Vater kann einen Antrag auf Unterhaltsvorschuss stellen, wenn der andere - unterhaltspflichtige - Elternteil keinen oder nur unregelmäßigen Kindesunterhalts zahlt bzw. zahlen kann.

Unterhaltsvorschuss kann für Kinder bis zum 18. Geburtstag gewährt werden. Er beträgt bis zum 6. Geburtstag des Kindes 160,00 € monatlich, bis zum 12. Geburtstag 221,00 € monatlich und bis zum 18. Geburtstag 282,00 € monatlich.

 Der Antrag muss schriftlich beim zuständigen Jugendamt gestellt werden.

Frankfurt

• Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - Download

Main-Taunus-Kreis

• Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - Download
• Beiblatt zum Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - Download
• Checkliste für fehlende Unterlagen zum Antrag auf Leistungen nach demUnterhaltsvorschussgesetz - Download
• Merkblatt zum Unterhaltvorschussgesetz - Download

Bad Homburg

• Beiblatt zum Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - DOWNLOAD
• Merkblatt zum Unterhaltsvorschussgesetz - DOWNLOAD

Hochtaunuskreis

• Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - DOWNLOAD
• Beiblatt zum Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz - DOWNLOAD
• Erklärung (über Getrenntleben) - DOWNLOAD
• Erklärungen des alleinerziehenden Elternteils - DOWNLOAD
• Haushaltbescheinigung - DOWNLOAD
• Merkblatt zum Unterhaltsvorschussgesetz - DOWNLOAD

(Stand: Februar 2019)

Sie möchten einen Besprechungstermin vereinbaren?

Wir sind von Montag bis Freitag für Sie da!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine eMail und vereinbaren einen Termin.